Kriege ich diesen Herbst wieder TÜV?

Volkswagen Golf Autoschlüssel

Mein alter Golf 4 ist eigentlich ein gutes Auto. Ich fahre damit jeden Tag zur Arbeit. Letzte Zeit springt er bei jedem zweiten Mal an. Ich denke, es ist doch nicht so schlimm. Die Hauptsache noch kein Getriebe- oder Motorschaden. Ein Techniker aus meiner Werkstatt sagte mir, das Auto komme nicht durch den TÜV. Nur wenn ich ca. 1950 Euro in die Erneuerung der Autoteilen investiere. Was heißt das für mich? Muss ich deswegen ein neues Auto kaufen? Der fährt ja doch…

Nach dem langen Überlegen schaue ich mich im Internet um. Möchte ich ein gebrauchtes oder neues? Automatik oder Schalter? Klein oder groß? Gefällt mir blaue Farbe? Es fallen viele Fragen an. Ich entscheide mich für einen 5 Jahre alten Ford Mondeo als Kombi mit Automatikgetriebe. Das Auto ist bequem, elegant und geräumig. Eine ganze Familie soll viel Freiraum haben. Endlich können die Samstagsausflüge in das Einrichtungshaus problemlos klappen. Ich freue mich darüber.

Ein Anruf beim Autohändler genügt, um das Auto für mich zu reservieren. Ich frage noch am Telefon nach dem Verkaufspreis. Gleichzeitig denke ich darüber nach, ob der Preis nicht zu teuer ist. Der PKW beim Händler ist leider immer etwas teurer als der gleiche von privat im Internet. Ich entscheide mich trotzdem den Wagen zu besichtigen und direkt vor Ort etwas zu handeln. Vielleicht mit etwas Glück gehört er mir.

Was macht aber ein gutes Auto aus? Die Suche im Internet nach diesem Begriff macht eine Menge Lesestoff aus. Ob diese ganzen Tipps und Tricks allgemeingültig sind, kann man als Leier nicht hundertprozentig sagen. Schließlich nehme ich ein paar Ratschläge mit und fahre zum Autohaus in die benachbarte Stadt.

Den Wagen habe ich nicht gekauft. Das Preisleistungsverhältnis stimmte nicht und die Mängelliste ist für die Anschaffung sehr lang gewesen. Einige Wochen später habe ich den gleichen Wagen von privat gekauft und bereue es bis heute nicht.

Nun muss der alte Wagen weg. Ich stelle mir die Frage wohin nun mit dem alten Fahrzeug und ob jemand ein Auto ohne TÜV kaufen würde. Ein Autohändler oder Schrotthändler wird nur dann einen vernünftigen Preis zahlen, wenn das Auto den TÜV bestanden hat, keine lange Mängelliste hat und wenige Kilometer auf dem Tacho hat. Das ist bei mir leider nicht der Fall. Die 250000 Kilometer möchte nicht jeder haben. Muss ich mir den ganzen Stress machen und den Wagen aufwendig reparieren? Es lohnt sich kaum. Die Ersatzteile sind einfach zu teuer.

Ich mache mein Auto trotzdem sauber. Grundsätzlich gilt immer - ein sauberes Auto kommt besser als ein verschmutztes an. Ist das noch wichtig? Ja! Ich erkundige mich bei dem Schrotthändler in meiner Nähe. Er ist direkt am nächsten Tag vor der Haustür. Er zahlt mir einen angemessenen Preis und lässt das Auto kostenlos abholen. Ach ja, mein Golf 4 ist für Export verkauft. Dieses Modell ist dort stark gefragt.

Kategorie: 
Schlagwort: