Weg mit dem Ballast – wie kann ich alten Schrott loswerden?

Weg mit dem Ballast – wie kann ich alten Schrott loswerden?

Wir kümmern uns um Ihren Fahrzeugschrott. Ganz gleich, ob das Fahrzeug noch voll ausgestattet ist, oder bereits "ausgeschlachtet" und nur noch ein Teil davon vorhanden ist. Die Entsorgung von Altfahrzeugen ist mit strikten Gesetzen verbunden, die eine klare Linie kennzeichnen, wie und in welcher Form ein solches Fahrzeug entsorgt und verwertet werden darf. Auch Unfallfahrzeuge werden von uns entgegengenommen und abgeholt. Überlassen Sie Ihrem Schrotthändler die Demontage eines Fahrzeugs, denn Ihr Schrotthändler kennt sich mit der Sortierung der einzelnen Wertstoffe aus und
hat entsprechenden Platz, um diese fachgerecht zu lagern.

Elektroschrott Ankauf

Der Elektroschrott aus Ihrem Haushalt oder dem Unternehmen funktioniert nicht mehr und Sie wissen nicht wohin damit? Kontaktieren Sie uns, denn wir entsorgen jegliche Art von Elektroschrott wie Rasierer, elektrische Zahnbürsten, Kreissägen und viele weitere elektronische Teile. Damit Sie eine Orientierung haben, welche weiteren Produkte infrage kommen, lesen Sie hier die Obergruppen: Haushaltsgeräte (ausgenommen sogenannte "weiße Ware", also Kühlschrank, Waschmaschine, Trockner oder Spülmaschine), Geräte, die der Kommunikation dienen und Unterhaltungselektronik. Sie können bei Ihrem Schrotthändler des Vertrauens auch Kabelschrott abgeben. Kabel, die Sie nicht mehr verwenden, nehmen wir in allen Mengen entgegen. Ob isoliert oder abisoliert, spielt keine Rolle. Der Schrotthändler kann jede Art von Kabeln verwerten.

Metallschrott Ankauf

Der Metallschrott aller Art gehört ebenso zu den Entsorgungsdienstleistungen des Schrotthändlers. Metall ist ein Oberbegriff, zur Unterkategorie gehören Stoffe wie Aluminium. Die meisten Fahrräder werden heute aus diesem Material gefertigt und alte Radgestelle müssen somit auch beim Schrotthändler entsorgt werden. Ein Baugerüst aus Eisen und Stahl, welches nicht mehr zum Aufbau taugt, nimmt der Schrotthändler gerne entgegen. Auch bei der Verarbeitung diverser Metalle wie Kupfer können Späne und Reststücke übrig bleiben, die anderweitig nicht mehr verwendet werden. Dann lagern Sie diese Überreste und geben diese gesammelt bei Ihrem Schrotthändler ab. Stahl und Eisen werden in der Bauindustrie verarbeitet. Bei Abrissarbeiten von Gebäuden und Hallen ist der Schrotthändler stets zur Stelle, um entsprechenden Schrott zu entsorgen. Stahltüren, Metallfensterrahmen, Stahlträger, Eisengitter und andere Elemente gehören zu den Produkten, die beim Abriss anfallen. Es genügt ein Anruf und eine Terminvereinbarung für die Abholung des Schrottproduktes. Stoffe mit Metallelegierungen können ebenso das Interesse vom Schrotthändler wecken. Bevor Sie also etwas im Restmüll entsorgen, kontaktieren Sie Ihren Schrotthändler. Jeglicher Schrott muss fachgerecht entsorgt werden. Denken Sie immer daran, dass wild entsorgter Schrott zu einer Geldbuße führt durch die Kommune. Helfen Sie mit, die Umwelt sauber zu halten und melden sich beim Schrotthändler.